Bozen | Tel. +39 0471 30 08 08
bozen@gross.it

Brixen | Tel. +39 0472 20 18 13
brixen@gross.it

Meran | Tel. +39 0473 23 37 51
meran@gross.it

Sarnthein | Tel. +39 0471 62 30 30
sarnthein@gross.it

Bruneck | Tel. +39 0474 55 42 98
bruneck@gross.it
 

Padua war die Wirkungsstätte des aus Lissabon stammenden hl. Antonius. Millionen von Pilgern und Gläubigen aus der ganzen Welt besuchen jedes Jahr die Basilika in Padua. Es gibt wohl keine Kirche auf der Welt, die nicht einen Altar, ein Gemälde, eine Statue, ein Fresko oder eine Nische hat, die dem heiligen Antonius geweiht ist. Heute ist Padua ein bedeutender Wallfahrtsort und bietet seinen Besuchern eine prachtvolle Basilika, sehenswerte Kapellen und gut erhaltene mittelalterliche Gebäude.
Im Nordosten Italiens erstrecken sich die Euganeischen Hügel, der älteste Naturpark Venetiens. Die Region ist vor allem dank ihrer zahlreichen Kur- und Heilbäder bekannt. Vor 2000 Jahren kurten hier bereits die die Römer.


Tagesablauf: Abfahrt in Bozen am frühen Morgen. Fahrt auf der Autobahn nach Trient, weiter durch die Valsugana nach Bassano del Grappa bis nach Padua. Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit in der Grabeskirche des Hl. Antonius an einem Gottesdienst teilzunehmen. Anschießend Fahrt in die Euganeischen Hügel, einer kleinen isolierten Gruppe von Vulkanhügeln, in denen das heilende Wasser für die Kuranlagen von Abano Terme entspringt. Gemeinsames Mittagessen in einem typischen Restaurant. Am späten Nachmittag Fahrt auf der Autobahn über Vicenza nach Verona, Trient bis Bozen mit Ankunft gegen Abend.

Abfahrt ab Sarnthein, Meran, Bozen, Unterland/Überetsch, Brixen, Bruneck und entlang der Strecke nach Vereinbarung.
Auf Wunsch steht Ihnen ein kostenloser Parkplatz in unserer Parkhalle in St. Jakob/Bozen.

Karneval in Venedig

Täglich

18. - 28.02.

Preis: 40