Bozen | Tel. +39 0471 30 08 08
bozen@gross.it

Brixen | Tel. +39 0472 20 18 13
brixen@gross.it

Meran | Tel. +39 0473 23 37 51
meran@gross.it

Sarnthein | Tel. +39 0471 62 30 30
sarnthein@gross.it

Bruneck | Tel. +39 0474 55 42 98
bruneck@gross.it
 

Dieses legendäre Fest ist an Superlativen fast nicht zu übertreffen - Auf dem größten Volksfest der Welt wird das Bier hektoliterweise ausgeschenkt, werden ganze Rinderherden und Millionen von Hendl verspeist, wird rund um die Uhr auf der Wiesn und After Wiesn gefeiert, werden seit über 200 Jahren liebgewonnene Traditionen gepflegt und immer wieder mit Neuheiten aufgetrumpft. Die Wiesn hat Millionen von Fans auf der ganzen Welt. In der ganzen Welt kopiert, ist das Original dennoch für viele Besucher ein Highlight, zu dem Sie aus aller Welt anreisen. Aber auch Einheimische haben in den letzten Jahren den Besuch auf der Wiesn für sich neu entdeckt.

Highlight am ersten Oktoberfest-Sonntag:
Großer Trachten- und Schützenzug am
Sonntag, 17. September 2017 

Der Trachten- und Schützenzug wurde im Jahr 1835 zum ersten Mal abgehalten – damals zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I und Therese von Bayern. Seit 1950 ist er fester Bestandteil des Oktoberfestes.
Vom Siegestor, den Odeonsplatz, die Brennerstraße zum Maximiliansplatz weiter zum Stachus, die Sonnenstraße und Schwanthalerstraße zur Theresienwiese verläuft der Festzug mit Beginn um 10.00 Uhr für ca. 2 Stunden mit ca. 7.000 Mitwirkenden.
Dies ist der weltberühmte festliche Höhepunkt am ersten Wies‘n-Sonntag. Der Trachten- und Schützenzug spiegelt in eindrucksvoller Weise die interessante Vielfalt brauchtümlicher Heimatverbundenheit wider. Im sieben Kilometer langen Festzug durch die Straßen der Innenstadt zeigen sich in abwechslungsreicher Folge:

  • festlich herausgeputzte Trachtengruppen, historische Uniformen, Schützen
  • Musikkapellen, Fanfaren- und Spielmannszüge, historische Kutschen
  • Rassepferde, Ochsen, Kühe, Ziegen, Prachtgespanne der Münchner Brauereien
  • viele Festwägen mit regionaltypischen Brauchtumsdarstellungen


Rückfahrt täglich um 16.30 Uhr
Zusätzliche Rückfahrt an Samstagen um 21.00 Uhr

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031