Bozen | Tel. +39 0471 30 08 08
bozen@gross.it

Brixen | Tel. +39 0472 20 18 13
brixen@gross.it

Meran | Tel. +39 0473 23 37 51
meran@gross.it

Sarnthein | Tel. +39 0471 62 30 30
sarnthein@gross.it

Bruneck | Tel. +39 0474 55 42 98
bruneck@gross.it
 

Es ist erstaunlich, welche Facetten die Natur in Island, am äußersten Nordwest-Rand Europas hervorgezaubert hat. Feuer und Eis sind die formgebenden Elemente. Island steht auf dem Mittelatlantischen Rücken und verdankt seine Entstehung dem Auseinanderdriften der amerikanischen und eurasischen Platte. Vulkankrater, erstarrte Lavaströme, bizarre Basaltformen, heiße Quellen und dampfende Bäche sind allgegenwärtig. Eis und Vulkanismus haben die Landschaft geprägt.

So., 26.08.: Fahrt von Bozen zum Flughafen und Flug nach nach Keflavik in Island. Fahrt vom Flughafen ins Hotel nach Reykjavik und Beziehen der Zimmer, Abendessen und Nächtigung.

Mo., 27.08.: Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Reykjavik mit deutschsprachiger Führung. Reykjavik, die Hauptstadt Islands, ist das kulturelle Zentrum des Landes. Zum Bild der modernen Hafenstadt, hinter der sich im Landesinnern schneebedeckte Berge erheben, gehören die modernen Gebäude, aber auch reizvolle Holzhäuser aus der Zeit der Jahrhundertwende, der alte Fischereihafen und der moderne Seehafen. Reykjavik ist der beste Ausgangspunkt für Rundreisen durch Island. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

Di., 28.08.: Sie erkunden heute die Südküste Islands. Neben einer Vielzahl an landschaftlichen Höhepunkten bestaunen Sie die beiden mächtigen Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogarfoss. Vom beschaulichen Örtchen Vik unternehmen Sie einen Spaziergang entlang des schwarzen Basaltstrandes zum Vogelfelsen. Das Heimatmuseum in Skogar vermittelt Ihnen einen umfassenden Eindruck vom einstigen Leben der Inselbevölkerung. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Nächtigung.

Mi., 29.08.: Sie unternehmen einen Ausflug zur Halbinsel Reykjanes und zur Blauen Lagune. Das Naturwunder ist der populärste Badeort Islands. Es ist schon ein ganz besonderes Erlebnis vor der Kulisse der schwarzen Lava und den wabernden Dampfschwaden ein heilendes Bad zu nehmen. Vielerorts brodeln auf Reykjanes dampfende Erdlöcher, Schlammvulkane und heiße Quellen. Fahrt ins Hotel nach Reykjavik zum Abendessen und Nächtigung.

Do., 30.08.: Sie unternehmen heute einen Ausflug zu dem wohl mächtigsten Wasserfall Islands, dem „Goldenen Wasserfall“. In mehreren Stufen stürzen die mächtigen Wassermassen in den Canyon. Rückfahrt ins Hotel. Anschließend Abschlussabendessen in einem Restaurant. Nächtigung im Hotel.

Fr., 31.08.: Am frühen Morgen Fahrt zum Flughafen und Rückflug. Fahrt mit unserem Bus  nach Bozen.

Preiswatten