Bozen | Tel. +39 0471 30 08 08
bozen@gross.it

Brixen | Tel. +39 0472 20 18 13
brixen@gross.it

Meran | Tel. +39 0473 23 37 51
meran@gross.it

Sarnthein | Tel. +39 0471 62 30 30
sarnthein@gross.it

Bruneck | Tel. +39 0474 55 42 98
bruneck@gross.it
 

Piemont, das „Land am Fuß der Berge“ möchte Sie auf eine kulinarische Reise entführen.

Vor der malerischen Kulisse von Weinbergen und romantischen Burgen werden Sie Ihren Gaumen mit auserlesenen Köstlichkeiten verwöhnen. Im Oktober und November liegt der Geruch des frischen Trüffels in Alba, einer mittelalterlichen Stadt mit vielen alten Türmen. In den umliegenden Weinbergen beginnt die Ernte der preisgekrönten Piemont-Weine. Im königlichen Turin erleben Sie die besondere Atmosphäre der historischen Lokale und in Asti wünschen wir prickelndes Vergnügen bei einem typischen Abendessen mit Weinverkostung. Diese Reise ist ein Muss für jeden Feinschmecker!

Donnerstag, 2. November: Fahrt von Bozen auf der Autobahn nach Verona, Brescia, Cremona, Piacenza, Alessandria bis nach Asti. Der Nachmittag steht in Asti zu Ihrer freien Verfügung. Beziehen des Hotels, gemeinsames Abendessen und Nächtigung.

Freitag, 3. November: Nach dem Frühstück besuchen Sie einen Trüffelbetrieb. Dort lernen Sie nicht nur die Grundzüge der Trüffelbereitung kennen, sondern haben auch die Möglichkeit zur Kostprobe der exklusiven Nusspilze. Höhepunkt der Besichtigung wird sicherlich die Trüffelsuche mir einem Trüffelsucher und seinem Hund sein. Anschließend besichtigen Sie das Schloss Grinzane Cavour. Es ist eines der schönsten mittelalterlichen Gebäude der Langhe und war der Familiensitz des Grafen Camillo Cavour, einem der wichtigsten Mitstreiter im Kampf um die Einheit Italiens. Von hier oben genießen Sie einen wunderschönen Blick auf die Weinberge der Umgebung. Am Abend gemeinsames Abendessen in einem typischen Lokal mit Weinverkostung. Nächtigung im Hotel.

Samstag, 4. November: Heute lernen Sie die Stadt Alba während einer Stadtführung kennen. Das historische Zentrum der „Stadt der hundert Türme“ ist von einigen mittelalterlichen Häusern und Palästen sowie den Zwanzig „Geschlechtertürmen“ geprägt, die einst als Prestigeobjekte reicher Adelsfamilien erbaut wurde. Das Mittagessen können Sie in Alba zu sich nehmen. Am Nachmittag besuchen Sie die Trüffelmesse. Dort können Sie miterleben, wie Trüffelhändler lebhaft um die wertvollste aller Knollen feilschen und der Duft der Trüffel die Straßen Albas erfüllt. Am späten Nachmittag Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Nächtigung.

Sonntag, 5. November: Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Turin. Besichtigung der Stadt mit ortsansässiger, deutschsprachiger Führung. Mittagspause und am Nachmittag Rückfahrt über Piacenza, Cremona, Brescia, Verona bis nach Bozen mit Ankunft gegen Abend.