Bozen | Tel. +39 0471 30 08 08
bozen@gross.it

Brixen | Tel. +39 0472 20 18 13
brixen@gross.it

Meran | Tel. +39 0473 23 37 51
meran@gross.it

Sarnthein | Tel. +39 0471 62 30 30
sarnthein@gross.it

Bruneck | Tel. +39 0474 55 42 98
bruneck@gross.it
 

Ein "Riesengebirge im Westentaschenformat", so nennen die Einheimischen die Hohe Tatra, deren Hauptkamm gerade mal 27 Kilometer lang ist. Das Gebirge liegt genau auf der Grenze zwischen Polen und der Slowakei. Auf engstem Raum befinden sich hier schneebedeckte Gipfel, einsame Täler, saftige Almwiesen und unüberwindbare Geröll-Plateaus. Eine einzigartige Landschaft und Tierwelt, die beide Länder mit großen Nationalparks schützen.

Mi., 29.08.: Fahrt von Bozen in die Slowakei nach Bratislava (Pressburg). Beziehen der Zimmer, Abendessen und Übernachtung.

Do., 30.08.: Fahrt über Trencin Richtung Prievidza (Priewitz) zum Schloss Bojnice (Weinitz), eines der ältesten, schönsten und bedeutendsten Wehrbauten der Slowakei. Besichtigung. Weiterfahrt in die Hohe Tatra. Beziehen des Hotels, Abendessen und Nächtigung.

Fr., 31.08.: Heute erwartet Sie das Slowakische Paradies, ein wildromantischer Nationalpark. Besichtigung der Dobschauer Eishöhle. Weiterfahrt ins Gebiet Spis (Zips), wo sich deutsche Ansiedlungen befanden. Weiter geht es nach Leutschau, in eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte der Slowakei. Das Abendessen nehmen Sie in einer typischen slowakischen Koliba-Räuberhütte bei stimmungsvoller Zigeunermusik ein. Rückfahrt ins Hotel, Nächtigung.

Sa., 01.09.: Fahrt über den schönsten Pass der Niederen Tatra nach Banskà Bystrica (Neusohl),  Besichtigung der berühmten Bergstadt. Weiterreise nach Bratislava (Pressburg), Hauptstadt der Slowakei und Besichtigung mit Führung. Beziehen des Hotels, Abendessen und Nächtigung.

So., 02.09.: Rückfahrt nach Bozen mit Ankunft gegen Abend.

Preiswatten